Münzenherstellung

Wenn es darum geht, eine neue Münze zu produzieren, bedarf es neben ganz vielen Arbeitsschritten auch genügend Zeit. Schliesslich erfordern alle auf einander abgestimmten Schritte eine hundertprozentige Perfektion, was von der Idee bis zur fertigen Münze mehrere Monate dauern kann. Nachdem die Graveure ihre Entwürfe gezeichnet haben, formen sie einen Abdruck in Plastilin für eine Gipsplatte. Diese wird digital eingescannt und für die Herstellung des Prägestempels verwendet. Mit diesem Werkzeug, das von Fräsern auf einen Zehntelmillimeter genau hergestellt wird, werden die von der Raffinerie angelieferten Gold und Silberrondellen dann geprägt. Wobei bei der Herstellung von qualitativ hochstehenden Münzen aus Edelmetall Reinheit, Sorgsamkeit und Präzision besonders gross geschrieben werden. Die Münzen werden von Hand in die Prägemaschine gehoben, einzeln geprüft und mehrfach kontrolliert.

News